bedeckt München 15°

Korea:Der Gipfel hat begonnen

North And South Korean Leaders Meet For Third Summit It Pyonyang
(Foto: Pool/Getty Images)

In Pjöngjang hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un den südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in mit reichlich Pomp empfangen.

In der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang hat am Dienstag das dritte Gipfeltreffen von Machthaber Kim Jong-un mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in in diesem Jahr begonnen. Beide weckten hohe Erwartungen an die Gespräche. Er wünsche sich von der Begegnung schnellere und umfangreichere Ergebnisse als bisher, sagte Kim. Moon sagte, es sei Zeit für greifbare Ergebnisse. Die von Kim und US-Präsident Donald Trump bei ihrem Treffen im Juni angeschobene Denuklearisierung ist ins Stocken geraten. Zweifel wachsen, ob der Nordkoreaner sein Versprechen hält und sein Nuklear- und Raketenprogramm begrenzt. Kim strebt ein Ende des Kriegszustands auf der Halbinsel an und setzt auf ein Ende internationaler Sanktionen. Südkoreanischen Regierungskreisen zufolge will Moon einen Vorschlag unterbreiten, der dafür einen konkreten Rahmen schafft.

© SZ vom 19.09.2018 / Reuters

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite