Konflikte:Ukraine erklärt 14 russische Künstler zu Gefahr für Sicherheit

Kiew (dpa) - In der Ukraine-Krise hat die Regierung in Kiew 14 russische Künstler als Gefahr für die nationale Sicherheit eingestuft. Unter den Betroffenen ist auch der französische Schauspieler und Wahl-Russe Gérard Depardieu, wie das Kulturministerium in Kiew mitteilte. Ebenfalls auf der Liste stehen der Sänger und Duma-Abgeordnete Josef Kobson, der als Unterstützer der prorussischen Aufständischen in der Ostukraine gilt, und der Autor Wladimir Kutscherenko. Der ukrainische Geheimdienst prüft eine "schwarze Liste" mit mehr als 500 ausländischen Künstlern.

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiew (dpa) - In der Ukraine-Krise hat die Regierung in Kiew 14 russische Künstler als Gefahr für die nationale Sicherheit eingestuft. Unter den Betroffenen ist auch der französische Schauspieler und Wahl-Russe Gérard Depardieu, wie das Kulturministerium in Kiew mitteilte. Ebenfalls auf der Liste stehen der Sänger und Duma-Abgeordnete Josef Kobson, der als Unterstützer der prorussischen Aufständischen in der Ostukraine gilt, und der Autor Wladimir Kutscherenko. Der ukrainische Geheimdienst prüft eine "schwarze Liste" mit mehr als 500 ausländischen Künstlern.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB