Konflikt mit den USA Nordkorea testet neue Flugabwehrwaffe

Kim Jong-un möchte das neue Waffensystem "in Serie produzieren und wie Wälder im ganzen Land aufstellen".

Nordkorea hat nach Berichten staatlicher Medien eine neue Flugabwehrwaffe getestet. Machthaber Kim Jong Un habe den Test des neuen Waffensystems persönlich überwacht, meldete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA. Die neue Flugabwehrwaffe könne "unterschiedliche Ziele, die aus allen Richtungen angeflogen kommen, erkennen und angreifen". KCNA nannte weder das Datum noch den Ort des Tests. Kim Jong-un äußerte den Wunsch, die Waffe "in Serie zu produzieren und wie Wälder im ganzen Land aufzustellen".

Nordkorea hat in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Mittelstreckenraketen getestet. Die Regierung in Pjöngjang arbeitet zudem an der Entwicklung von Langstreckenraketen, mit denen atomare Sprengköpfe bis in die USA getragen werden könnten. Seit 2006 hat Nordkorea nach eigenen Angaben fünf Atomwaffentests vorgenommen, davon zwei im vergangenen Jahr. Mit diesen Tests verstößt Nordkorea gegen Sanktionen des UN-Sicherheitsrats. Die Spannungen in der Region haben deshalb deutlich zugenommen.

Beim G7-Gipfeltreffen auf Sizilien hat die Gruppe der führenden westlichen Industriestaaten Nordkorea eindringlich aufgerufen, seine Atom- und Raketenprogramme "vollständig, nachprüfbar und unumkehrbar" zu stoppen.

Angesichts der wachsenden Bedrohung aus Nordkorea will das Pentagon in der kommenden Woche das Abfangen einer Interkontinentalrakete testen. Ziel ist die Simulation eines Angriffs durch ein nordkoreanisches Geschoss und dessen Abwehr auf US-Festland. Das Pentagon hat mehrere Raketenabwehrsysteme - das unter dem Namen "Interceptor" geführte System ist allerdings jenes, das am wahrscheinlichsten beim Abfangen einer Interkontinentalrakete aus Nordkorea zum Einsatz käme. Das System gibt es seit 2004, ist jedoch noch nie eingesetzt oder getestet worden.

Kim Jong Un So weit fliegen Nordkoreas Raketen

Konflikt mit den USA

So weit fliegen Nordkoreas Raketen

Ständig droht Kim Jong-un damit, die USA anzugreifen. Aber taugen seine Waffen überhaupt dazu? Die Fakten.   Von Christian Endt