bedeckt München 16°
vgwortpixel

Kondolenzbuch:Ihre Gedanken zum Anschlag in Manchester

Deadly Blast at Manchester Arena

Nach dem Anschlag finden Mutter und Tochter Unterkunft im einem Hotel. Ihr besorgter Ehemann und Vater schließt sie in die Arme.

(Foto: Getty Images)

Nach einer Explosion bei einem Konzert von Ariana Grande in Manchester sind mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Politiker und Prominente haben ihr Bedauern bekundet. Manchesters Bürgermeister Burnham sagte: "Wir trauern, aber wir sind stark."

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.