Süddeutsche Zeitung

Kommunen - Wittmund:Steinmeier in Ostfriesland: Besuch bei Ziegelei

Wittmund (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Dienstag im Wittmunder Klinkerwerk seinen Besuch in Ostfriesland begonnen. Im Mittelpunkt der eintägigen Reise steht die Zukunft des ländlichen Raums. Die 1863 gegründete Ziegelmanufaktur Wittmunder Klinker nutzt für die Produktion Rohstoffe aus der Region. Steinmeier will mit Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) auch einen Naturschutzhof und eine Integrationswerkstatt besuchen, in der geflüchtete Jugendliche für den Arbeitsmarkt fit gemacht werden sollen.

Am Nachmittag will sich das Staatsoberhaupt in einer Landarztpraxis in Esens darüber informieren, mit welchen Modellen die medizinische Versorgung in dünn besiedelten Regionen vorangebracht werden kann. Am Abend nimmt Steinmeier dann an einem Empfang für 120 Ehrenamtliche in Dunum im Kreis Wittmund teil. Der Bundespräsident war bereits im Februar in Niedersachsen. Damals hatte er das Fallschirmjägerregiment 31 in Seedorf (Kreis Rotenburg) besucht.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal