bedeckt München 17°

Kommunen - Kapstadt:Röbeler Bürgermeister mit Coronavirus infiziert

Corona
Röbels Bürgermeister Andreas Sprick (CDU) und seine Frau Regina stehen auf dem Signal Hill vor der Skyline auf die Waterfront der südafrikanischen Stadt Kapstadt. Foto: Andreas Sprick/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Röbel/Müritz (dpa/mv) - Der in Südafrika festsitzende Röbeler Bürgermeister Andreas Sprick hat sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. "Herr Sprick hat das Virus, aber es zeigt sich kein Krankheitsverlauf", schrieb der Präsident der Stadtvertretung, Hans-Dieter Richter, in einer am Dienstag veröffentlichten Mitteilung. Der Bürgermeister und seine Frau seien weiterhin in Quarantäne in Kapstadt in Südafrika.

In Südafrika herrscht wegen der Corona-Pandemie Ausgangssperre, die Flughäfen sind geschlossen. Deshalb war er nach einem Urlaub nicht rechtzeitig zurückgekommen. Eigentlich wollte der Bürgermeister der 18 Gemeinden rund um Röbel an der Müritz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) am 26. März wieder in seinem Büro sitzen. Zuvor hatte der "Nordkurier" darüber berichtet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema