Kommunalwahl:Von Backnang nach Stuttgart

Der Oberbürgermeister von Backnang, Frank Nopper, soll im Herbst für die CDU in den Stuttgarter OB-Wahlkampf ziehen. Das gab der Vorsitzende der Findungskommission der CDU Stuttgart, Roland Schmid, bekannt. Nopper stehe für einen Neuanfang in der Landeshauptstadt, sagte Schmid am Samstag. Der 58-jährige gebürtige Stuttgarter ist seit 2002 OB von Backnang. Zuvor hatte sich der CDU-Oberbürgermeister von Schwäbisch Gmünd, Richard Arnold, gegen eine Kandidatur entschieden. "Frank Nopper ist ein hervorragender, ja geradezu exzellenter Kandidat", lobte der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl. Stuttgarts Stadtoberhaupt Fritz Kuhn (Grüne) hatte erklärt, nicht für eine zweite Amtszeit antreten zu wollen. Auch die Grünen suchen per Findungskommission einen Kandidaten. Laut Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten soll die Bezirksvorsteherin in Stuttgart-Mitte, Veronika Kienzle, für die Grünen in den OB-Wahlkampf ziehen.

© SZ vom 17.02.2020 / dpa - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: