Kofi Annan Der Menschheit zu Diensten

Alles, was Kofi Annan tat, wurde plötzlich gewichtig. Er war eine Art Kraftwerk für alles Schwache und Flackernde der Welt.

(Foto: Renaud Khanh/ddp/abaca press)

Es gibt nicht viele, die so sehr an eine bessere Welt geglaubt haben. Noch weniger, die so viel dafür getan haben - als UN-Generalsekretär, als Mensch. Zum Tod von Kofi Annan.

Nachruf von Stefan Kornelius

Es ist nicht üblich, dass sich ein verdienter und verehrter Staatsmann im Abendrot eines langen Lebens mit Schlangenbissen beschäftigt. Nicht, dass er selbst gebissen werden könnte, nein. Es geht um die bis zu 120 000 Menschen, die jedes Jahr sterben, weil sie irgendwo auf der Welt das Gift einer Schlange in die Blutgefäße gejagt bekommen.

"Schlangenbisse stellen die größte Krise der öffentlichen Gesundheit dar, von der Sie bisher vermutlich nichts gehört haben. Der Schlangenbiss ist im Kern eine Seuche für ...

Mit Clinton, Kohl und Bono

mehr...