UN-Klimakonferenzen:Karriere eines Ziels

UN-Klimakonferenzen: Ist die Klimadiplomatie gescheitert? Bei der Konferenz in Dubai im Dezember wurde jedenfalls vereinbart, das 1,5-Grad-Ziel "in Reichweite" zu halten.

Ist die Klimadiplomatie gescheitert? Bei der Konferenz in Dubai im Dezember wurde jedenfalls vereinbart, das 1,5-Grad-Ziel "in Reichweite" zu halten.

(Foto: Giuseppe Cacace /AFP)

Erst seit wenigen Jahren streben die Staaten weltweit an, die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Warum Experten glauben, dass es dafür noch nicht zu spät ist.

Von Michael Bauchmüller

Ian Fry kämpft mit den Tränen, schon wieder. "Der Kampf um mein Land liegt in Ihren Händen", appelliert der Delegierte des winzigen Inselstaats Tuvalu an den Rest der Versammlung. Schon am Morgen sei ihm das noch einmal in aller Wucht klar geworden, und es falle ihm schwer, das zuzugeben, aber: "Ich bin weinend aufgewacht." So klingen viele Vertreter der Inselstaaten, damals, im Dezember 2009.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusEU-Klimapläne
:Treibstoffe aus Treibhausgasen - wie nützlich ist das?

Die EU-Kommission will Hunderte Millionen Tonnen Kohlendioxid unterirdisch speichern oder daraus Flugbenzin herstellen lassen. Ein Überblick, was technisch möglich ist - und wo die Grenzen liegen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: