bedeckt München 10°

USA:Biden, der Klimaretter

FILE PHOTO: Democratic 2020 U.S. presidential candidate Biden walks past solar panels in Plymouth

"Ehrgeizig, aber erreichbar": US-Präsident Joe Biden will Amerikas Energieversorgung auf erneuerbare Ressourcen umstellen.

(Foto: Brian Snyder/Reuters)

Seine ersten drei Monate im Amt haben gezeigt: US-Präsident Joe Biden meint sein Versprechen ernst, sich gegen den Klimawandel zu stemmen. Doch ob er es einlösen kann, hängt nicht allein von ihm ab.

Von Thorsten Denkler, New York

Joe Biden hat nicht lange gewartet, sein mit Abstand wichtigstes Wahlversprechen anzugehen: den Kampf gegen die vom Menschen gemachte Klimaerwärmung. Auf den ersten Blick lagen die Hürden für den neuen Präsidenten Amerikas nicht sonderlich hoch. Denn Donald Trump hatte in den vier Jahren zuvor alles getan, um die USA wieder in die klimapolitische Steinzeit zurückzukatapultieren. Der Ausstieg aus dem Klimaabkommen von Paris. Der Fokus auf Öl und Kohle als Energieträger der Zukunft. Die Absenkung von Umweltstandards für Autos und Industrieanlagen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
House Minority Whip Steve Scalise And House GOP Conference Chair Liz Cheney Hold News Conference
US-Republikaner
Donald Trumps langer Schatten
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Boy Holding Joystick model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xAndreyPop
Kinder und Corona
"Ich kann nur sagen: Gehen Sie raus"
Coronavirus - Düsseldorf
Karlsruher Entscheidung zur Ausgangssperre
Da kommt noch was
Berliner MAtsarzt Heft 18/21
SZ-Magazin
Gegen die Welle
Zur SZ-Startseite