Klimapolitik:Reich, aber unglücklich

Old Town of Cáceres, medieval town, World Heritage City by UNESCO, Caceres City, Caceres Province, Extremadura, Spain, Europe. (Hugo Alonso)

Auf ihre Altstadt sind sie stolz in Cáceres. Durch den Lärm, den Dreck und den Staub der Mine, befürchten viele Bewohner, werden die Touristen vertrieben.

(Foto: Hugo Alonso/imago images)

Ohne Lithium gibt es keine E-Autos. Ausgerechnet im armen Cáceres hat man eines der größten Vorkommen Europas entdeckt. Über eine spanische Stadt und die Frage, wie man am besten die Welt rettet.

Von Karin Janker

Im Spanischen gibt es ein Sprichwort: Fälle nicht den Baum, der dir Schatten spendet. Das klingt logisch. Nur ein Dummkopf würde mit einer unüberlegten Aktion seine Lebensbedingungen langfristig verschlechtern. Manchmal ist die Frage aber: Was ist eigentlich der Baum? Darüber streiten sie in der Extremadura schon jahrelang.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Pilze
Delikatessen aus der Unterwelt
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
Freundschaft und Liebe
"Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind"
Shot of an attractive young woman doing yoga alone on the beach at sunset; Richtig atmen
Gesundheit
"Wir sind eine Spezies, die verlernt hat, richtig zu atmen"
Greek Island Of Evia Strangles With Aftermath Of Wildfires And Drought A woman stands by her olive tree plantation near
Griechenland
"Jeder, der ein Boot hatte, kam, um Menschen zu retten"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB