bedeckt München 29°

Klimaschutz:Grüner Arm für CDU und CSU

CDU: Bundeskanzlerin Angela Merkel

Die Union kann sich in Sachen Klimaschutz nicht verstecken: Ob unter Kanzlerin Angela Merkel schon viel erreicht wurde oder deutlich mehr gehen muss - darüber gehen die Meinungen auseinander.

(Foto: Tobias Schwarz/AFP)

Ein neuer Verein wirbt in der Union für eine scharfe Klimapolitik. Manche Mitglieder sind skeptisch - andere halten das für die letzte Chance, die Bundestagswahl zu gewinnen.

Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Thomas Hummel

Können Konservative Klimaschutz? Mit dieser Frage fing es an, gestellt hatte sie das Debatten-Netzwerk Clubhouse in einem seiner virtuellen Diskussionsräume. "Da waren alle maßgeblichen Leute dabei", sagt Heinrich Strößenreuther. "Zwei, drei Telefonate danach, und die Sache lief." Die "Sache", das ist der neue grüne Arm der Union, die "Klima-Union". Ein Verein, der die Klimapolitiker der Partei stärken und Klimaschutz im Land vorantreiben soll.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
John Bercow
Ein Mann wie ein Brotaufstrich
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Despaired teenage girl sitting on bed, covering face with hands model released Symbolfoto property released MFF06082
Folgen von Kontaktbeschränkungen
Die psychische Pandemie
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Sexualität
Warum die Deutschen immer weniger Sex haben
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB