bedeckt München 17°

Klimaschutz:Grüner Arm für CDU und CSU

CDU: Bundeskanzlerin Angela Merkel

Die Union kann sich in Sachen Klimaschutz nicht verstecken: Ob unter Kanzlerin Angela Merkel schon viel erreicht wurde oder deutlich mehr gehen muss - darüber gehen die Meinungen auseinander.

(Foto: Tobias Schwarz/AFP)

Ein neuer Verein wirbt in der Union für eine scharfe Klimapolitik. Manche Mitglieder sind skeptisch - andere halten das für die letzte Chance, die Bundestagswahl zu gewinnen.

Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Thomas Hummel

Können Konservative Klimaschutz? Mit dieser Frage fing es an, gestellt hatte sie das Debatten-Netzwerk Clubhouse in einem seiner virtuellen Diskussionsräume. "Da waren alle maßgeblichen Leute dabei", sagt Heinrich Strößenreuther. "Zwei, drei Telefonate danach, und die Sache lief." Die "Sache", das ist der neue grüne Arm der Union, die "Klima-Union". Ein Verein, der die Klimapolitiker der Partei stärken und Klimaschutz im Land vorantreiben soll.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wiesn: Blick auf das Oktoberfest
Skandale der Wiesn
Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit und jetzt auch noch Koks
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
Zur SZ-Startseite