bedeckt München

Kindesmissbrauch:Unabhängiger Bericht im Bistum Aachen

Das katholische Bistum Aachen wird im November einen unabhängigen Bericht über das Verhalten der Kirchenverantwortlichen bei Fällen sexueller Gewalt veröffentlichen. Das teilte die mit der Untersuchung beauftragte Münchner Rechtsanwaltskanzlei Westpfahl mit. Die Veröffentlichung des Aachener Berichts dürften den Streit um einen gleichartigen Bericht im Erzbistum Köln verschärfen. Medienberichten zufolge beschuldigt er den heutigen Hamburger Erzbischof Stefan Heße, der in Köln Generalvikar und Personalchef war, Missbrauchsfälle vertuscht zu haben. Heße weist das zurück. Der Bericht liegt seit Anfang Oktober beim Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki. Der muss nun entscheiden, ob er veröffentlicht wird.

© SZ vom 28.10.2020 / mad
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema