bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Ganztagsplatz für Grundschüler - eine Selbstverständlichkeit?

Stiftung rügt Kita-Betreuung in Berlin

Drei Viertel der Eltern wünschen sich laut Deutschem Jugendinstitut eine Ganztagsbetreuung - doch bisher haben nur etwa 50 Prozent einen Platz erhalten, der ihren Bedürfnissen entspricht.

(Foto: dpa)

Bis 2025 soll es einen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz für Grundschüler geben. Doch noch immer streiten die staatlichen Ebenen ums Geld. Als reiner Kostenfaktor hingestellt zu werden, das haben die Familien nicht verdient, kommentiert SZ-Redakteurin Edeltraud Rattenhuber.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

  • Kommentar: Ganztags Hamsterrad

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.