Nach dem Treffen sagte Putin, eine atomare Abrüstung in Nordkorea sei nicht möglich, ohne dem Staat seine territoriale Unversehrtheit zu garantieren. "Sie brauchen nur eine Garantie für ihre Sicherheit", sagte Putin in Wladiwostok bei einer live im Staatsfernsehen übertragenen Pressekonferenz. Darüber müsse die internationale Gemeinschaft nachdenken.

Bild: REUTERS 25. April 2019, 06:302019-04-25 06:30:39 © SZ.de/dpa/rtr/jsa/mkoh