1917 empfängt Pacelli die Bischofsweihe. Im gleichen Jahr schickt ihn der Heilige Stuhl als Nuntius nach Bayern. 1919 erlebt er in München den Sturz der Monarchie und die kurze Räteregierung mit. Diese Erfahrungen prägen ihn nachhaltig: Zeitlebens soll Pacelli panische Angst vor einer kommunistischen Machtergreifung gehabt haben.

Diese Aufnahme enstand in Bamberg 1924.

Foto: Bundesarchiv

28. Februar 2009, 19:222009-02-28 19:22:00 © SZ.de/odg