Die Proteste dauern an, seit am Montag das Oberste Gericht in Madrid neun führende katalanische Separatisten verurteilt hatte. Hunderttausende hatten am Freitag im Zentrum von Barcelona friedlich für die Freilassung der Verurteilten und für das Recht auf Selbstbestimmung der Katalanen demonstriert. Während der Ausschreitungen in der Nacht zum Samstag nahm die Polizei in Barcelona 54 Personen fest. Es gab 60 Verletzte.

Bild: Getty Images 18. Oktober 2019, 08:362019-10-18 08:36:35 © SZ.de/dpa/AP/gal/mpu/fie