bedeckt München

Mord an Khashoggi:"Ein Leben für Jamal, aber ohne Jamal"

Turkey begins trying 20 Saudis over Khashoggi killing

Hatice Cengiz, Verlobte des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi.

(Foto: Elif Ozturk/dpa)

Hatice Cengiz war die Verlobte des saudischen Publizisten Jamal Khashoggi, der vor zwei Jahren in Istanbul ermordet wurde. Wie der Mann, den sie nie heiraten konnte, weiterhin ihr Leben bestimmt.

Von Moritz Baumstieger, Zürich

Zwei Jahre ist es an diesem Freitag nun her, dass Hatice Cengiz mit ihrem Verlobten loszog, um eine kleine Formalität zu erledigen, die noch zwischen den beiden und ihrer gemeinsam Zukunft stand. Ein Dokument fehlte, dann hätten sie heiraten können, eine Bescheinigung, dass der Verlobte rechtskräftig geschieden ist. Die beiden schlenderten zum Konsulat des Heimatlandes des Verlobten in Istanbul, verabschiedeten sich an dem Metallgitter, mit dem die Straße davor abgesperrt war. Der Verlobte gab Hatice Cengiz seine Mobiltelefone und ging. Er betrat das gelb gestrichene Gebäude um 13:14 Uhr, Cengiz wartete bis nach Mitternacht auf ihn. Sie sollte ihn nie wiedersehen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Aktien
SZ-Magazin
So starten Sie an der Börse - und zwar ohne großes Risiko
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Weltwirtschaftsforum
Der Berg ruht
Eastern Germany 25 Years Since German Reunification
Geldanlage
Mit der Soli-Ersparnis Geld verdienen
Zur SZ-Startseite