Kanada:Der Regierungschef, den sein Land einmal liebte

Kanada: Einst wurde er mit John F. Kennedy verglichen, heute laufen ihm die Wähler davon: Kanadas Premierminister Justin Trudeau.

Einst wurde er mit John F. Kennedy verglichen, heute laufen ihm die Wähler davon: Kanadas Premierminister Justin Trudeau.

(Foto: Blair Gable/Reuters)

Premierminister Justin Trudeau, der einen bösen Streit mit Indien begonnen hat, ist in der Gunst der Kanadier schon länger tief gesunken.

Von Christian Zaschke

Als Justin Trudeau 2015 im Alter von 43 Jahren mit absoluter Mehrheit zum Premierminister Kanadas gewählt wurde, galt er als Wunderkind. Er wurde mit John F. Kennedy verglichen, und war ihm das politische Geschick nicht in die Wiege gelegt worden? Sein Vater Pierre Trudeau stand der kanadischen Regierung von 1968 bis 1979 und von 1980 bis 1984 vor. Kanada und Trudeau Junior, das war am Anfang eine heftige Liebesaffäre. Diese ist längst erkaltet, was auch daran liegt, dass Trudeaus Amtszeit von Skandalen, Affären und Ärgernissen begleitet wird.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusIndien und Kanada
:Mord und Diplomatie

Kanadas Premier Trudeau beschuldigt die indische Regierung, an einem Mordkomplott beteiligt zu sein. Das bringt die vorbelastete Beziehung der Länder auf einen neuen Tiefpunkt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: