bedeckt München 23°

US-Politik:"Ich bin keine Politikerin"

Caitlyn Jenner

Sie will es "den elitären Berufspolitikern zeigen": Trump-Anhängerin Caitlyn Jenner.

(Foto: Damian Dovarganes/AP)

In Kalifornien haben viele den Corona-Kurs des Demokraten Gavin Newsom satt. Nun wurden Unterschriften für eine vorgezogene Wahl gesammelt. Eine aussichtsreiche Gegnerin: Trump-Anhängerin Caitlyn Jenner.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Caitlyn Jenner also, und angesichts dessen, was in diesem Jahr auf Kalifornien zukommen wird, muss man sagen: Wer denn sonst? Es sind keine Naturkatastrophen, die den US-Bundesstaat an der Pazifikküste bedrohen; vielmehr sind 1,6 Millionen Bewohner der Meinung, dass Kalifornien dem Untergang geweiht ist, sollte der Demokrat Gavin Newsom Ende dieses Jahres noch Gouverneur sein. Es gab genug Unterschriften für eine vorgezogene Wahl, Jenner gilt als aussichtsreiche Gegnerin; ihr Alleinstellungsmerkmal sind nicht politische Positionen oder gar Ideen, sondern, das verriet sie am Mittwochabend dem rechtspopulistischen TV-Moderator und Donald-Trump-Freund Sean Hannity: "Ich bin keine Politikerin."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
jetzt mal ehrlich
SZ-Magazin
»Es ist ein immenser Vertrauensbeweis«
a man reads a book Copyright: xsergiodvx Panthermedia28320396,model released, Symbolfoto
Psychologie
Das erschöpfte Ego
KOSTENPFLICHTIG: Bitte eines für Print und Digital und Online wählen. !!!!
HOLZ Fedor
Reden wir über Geld
"Mit der ersten Million kam der Druck"
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Populismus
Die Einsamkeit der Querdenker
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB