John Bolton:Unheimlicher Verstärker

Lesezeit: 3 min

File: Trump Fires National Security Adviser McMaster

Außenpolitiker nennen seinen Namen oft nur mit Gruseln: John Bolton berät den US-Präsidenten künftig bei Sicherheitsthemen.

(Foto: Bloomberg)

Donald Trumps neuer Sicherheitsberater John Bolton gilt als Hardliner, der Diplomatie und Völkerrecht verachtet. Das Gefährlichste ist, dass er den impulsiven US-Präsidenten wohl kaum jemals bremsen wird.

Von Hubert Wetzel, Washington

Es gibt in den "Harry-Potter"-Büchern einen schrecklichen Charakter namens Lord Voldemort. Seine Anhänger nennen sich die "Todesser", und er ist ein so rundum finsterer Magier, dass man seinen Namen nicht aussprechen darf. Womit man bei John Bolton wäre.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
Diese roten Flaggen gibt es in der Liebe
Kueche praktisch
Wohnen
Was eine praktische Küche ausmacht
Zucchini
Gesundheit
Welche Gifte in unserem Alltag lauern
Stubborn mom and daughter avoid talking after conflict; Entfremdung
Familie
Was Eltern gegen die Entfremdung von ihren Kindern tun können
Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN
Sexualität
"Slow Sex hat etwas sehr Meditatives"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB