USA:Jimmy Carters ergreifender Abschied von seiner Frau

USA: Der frühere US-Präsident Jimmy Carter beim Gedenkgottesdienst für seine Ehefrau Rosalynn Carter.

Der frühere US-Präsident Jimmy Carter beim Gedenkgottesdienst für seine Ehefrau Rosalynn Carter.

(Foto: Evelyn Hockstein/Reuters)

Der frühere Präsident lebt alle Abschnitte seines Lebens sehr bewusst - nun zeigt er sich, todkrank, mit 99 Jahren beim Abschied von Rosalynn.

Von Fabian Fellmann

Selten sind Menschen so gebrechlich in der Öffentlichkeit zu sehen wie Jimmy Carter am Dienstag. Der 99 Jahre alte frühere US-Präsident nahm bei einer öffentlichen Trauerfeier Abschied von Rosalynn Carter, 77 Jahre lang seine Ehefrau, die Liebe seines Lebens.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusNachruf auf Rosalynn Carter
:Eine First Lady für die Geschichtsbücher

Die politische Karriere von Jimmy Carter wäre ohne seine Frau Rosalynn nicht denkbar gewesen. Nun ist sie im Alter von 96 Jahren gestorben.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: