bedeckt München
vgwortpixel

Jerusalem:Die Gerechten

Ginger Lane, die jüngste der sechs Weber-Schwestern, im März in Yad Vashem, als die Namen von Arthur und Paula Schmidt an der Ehrenmauer enthüllt werden.

(Foto: Yad Vashem)

Mit Bäumen ehrt die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem Menschen, die Juden gerettet haben.Im vergangenen Jahr sind 460 Gerechte geehrt worden.

Oberleutnant Alfred Battel lässt Maschinengewehre aufbauen und seine Soldaten die Brücke über den Fluss San sperren, es ist der 26. Juli 1942. Die Waffen sind aber nicht auf die Rote Armee gerichtet, die sehr weit entfernt steht, sondern auf ein Kommando der SS, das gekommen ist, um die Juden der polnischen Stadt Przemysl in den Tod zu deportieren. Oberleutnant Battel, der diese für die Wehrmacht einmalige Aktion angeordnet hat, hilft außerdem Dutzenden Juden, sich in Sicherheit zu bringen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Magazin
Auffallend schön
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Fehlerkultur
Der Fehler meines Lebens
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"