Auf dem EU-Gipfel Ende August hatte noch ausgelassene Stimmung geherrscht: Kommissionspräsident José Manuel Barroso (links vorne) scherzt mit seinem Nachfolger Jean-Claude Juncker, hinten stehen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finnlands Premierminister Alexander Stubb.

Bild: dpa 27. Juni 2014, 16:592014-06-27 16:59:37 © Süddeutsche.de/mati/hai/rus/fran/mike/sks