bedeckt München 19°
vgwortpixel

Nach Rücktritt von Pal Schmitt:Janos Ader wird neuer Staatspräsident von Ungarn

Der ungarische Europaabgeordnete Janos Ader ist zum neuen Staatspräsidenten gewählt worden. Die Parlamentarier votierten mit 262 von 386 Stimmen für den 52-Jährigen.

European Parliement Plenary Session

Janos Ader ist neuer Staatspräsident von Ungarn.

(Foto: dpa)

Der ungarische Europaabgeordnete Janos Ader ist vom Parlament in Budapest zum neuen Staatspräsidenten gewählt worden. Der 52-Jährige rechts-konservative Politiker erhielt 262 Stimmen im 386 Abgeordnete zählenden Parlament. Er war von Ministerpräsident Viktor Orban nominiert worden, dessen Fidesz-Partei (Bund Junger Demokraten) über eine Zwei-Drittel-Mehrheit verfügt.

Ader, von der Ausbildung her Jurist, ist für fünf Jahre gewählt. Er gilt seit seiner Zeit bei der Fidesz-Partei als loyaler Weggefährte Viktor Orbans.

Die Wahl eines neuen Staatschefs durch das Parlament wurde erforderlich, nachdem der bisherige Amtsinhaber Pal Schmitt Anfang April nach der Aberkennung seines Doktortitels seinen Rücktritt bekannt gegeben hatte. Das Amt des ungarischen Präsidenten ist weitgehend protokollarisch, der Staatschef ist jedoch Oberkommandierender der Streitkräfte.

  • Themen in diesem Artikel: