bedeckt München 14°

Italien:"Italexit"-Partei formiert sich

Ein prominenter italienischer Senator will Italien nach dem Beispiel Großbritanniens aus der EU führen und hat dazu die Gründung einer neuen Partei angekündigt. Noch in dieser Woche solle Italexit aus der Taufe gehoben werden, sagte der Ex-TV-Journalist Gianluigi Paragone über sein Vorhaben. "Wir dürfen nicht länger von Ländern erpresst werden, die das große Ansehen Italiens beleidigen." Nur ein "wirklich souveräner Staat" wie etwa Großbritannien könne die Wirtschaftskrise angehen, die die Corona-Pandemie ausgelöst habe. Der Senator, der sich am Montag in London mit dem Brexit-Architekten Nigel Farage traf, stützt sich auf Umfragen, die auf eine hohe EU-Skepsis in Italien schließen lassen.

© SZ vom 22.07.2020 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema