Süddeutsche Zeitung

Italien:Berufung gegen Rackete

Die Staatsanwaltschaft in Italien hat Berufung gegen die Freilassung von Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete, 31, eingelegt. Die Behörde im sizilianischen Agrigent habe diese am Mittwoch beim Kassationsgericht in Rom eingereicht, bestätigte Racketes Anwalt der dpa. Die Berufung sei unabhängig von der Vernehmung der Deutschen, die an diesem Donnerstag in Agrigent angesetzt ist. Rackete war Ende Juni unerlaubt mit Dutzenden Migranten an Bord in Lampedusa gelandet. Sie wurde festgenommen und unter Hausarrest gestellt. Diesen hob eine Ermittlungsrichterin in Agrigent auf. Gegen Rackete wird weiter wegen Beihilfe illegaler Einwanderung sowie Widerstandes gegen ein Kriegsschiff ermittelt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4528691
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 18.07.2019 / dpa
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.