Israel:Vergeltungsangriffe auf Gaza

Israelische Kampfflugzeuge haben am Samstagabend Stellungen der militanten Palästinenserorganisation Hamas im Gazastreifen angegriffen. "Die Kampfflugzeuge haben vier Waffenlager und Produktionsstätten der Hamas getroffen", teilte das israelische Militär mit. Details über Verletzungen oder Schäden lagen nicht vor. Zuvor war ein israelischer Soldat bei einem Schusswechsel über die Grenzlinie schwer verletzt worden. 41 Palästinenser erlitten ebenfalls Verletzungen, zwei von ihnen schweben in Lebensgefahr. Die Hamas hatte an der Grenze Proteste organisiert. Hunderte Palästinenser nahmen daran teil. Das israelische Militär sagte, einige hätten versucht, über den Grenzzaun zu klettern, andere hätten explosives Material auf israelische Soldaten geworfen. Die Truppen hätten darauf hin auch mit scharfen Schüssen reagiert. In Erwartung weiterer Feindseligkeiten habe man zusätzliche Kräfte in das Grenzgebiet zum Gazastreifen geschickt.

© SZ vom 23.08.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB