bedeckt München
vgwortpixel

Diplomatie:Iran und USA tauschen Gefangene aus

Mohammad Javad Zarif

Der iranische Außenminister Mohammad Dschawad Sarif verkündete den Gefangenausstausch am Samstag auf Twitter (Archivbild).

(Foto: AP)
  • Irans Außenminister verkündet den Austausch am Samstag auf Twitter.
  • Dem Amerikaner Wang war vorgeworfen worden, Spionage betrieben zu haben, der Iraner Soleimani soll gegen US-Sanktionen verstoßen haben.
  • In Iran sind mindestens vier weitere Amerikaner inhaftiert.

"Ich bin froh, dass Professor Massoud Soleimani und Herr Xiyue Wang bald wieder mit ihren Familien vereint sind", twitterte der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif am Samstag und verkündete damit den Austausch zweier Gefangener zwischen den USA und Iran. Das Weiße Haus bestätigte die Freilassung des US-Bürgers chinesischer Abstammung. "Danke an den Iran für sehr faire Verhandlungen", twitterte US-Präsident Donald Trump. "Seht her, wir können zusammen einen Deal machen."

Der Sino-Amerikaner Xiyue Wang war 2016 in Iran festgenommen und später wegen Spionage angeklagt worden. Iran warf ihm vor, als Forschung getarnte Spionage zu betreiben, was seine Familie und die Universität bestreiten. Der Historiker studierte in Princeton und forschte 2016 in Iran für seine Dissertation. Wangs Ehefrau bestätigte die Freilassung ihres Mannes.

Der Stammzellen-Experte Soleimani wurde im Oktober 2018 am Flughafen von Chicago verhaftet. Die USA beschuldigen ihn, versucht zu haben, biologisches Material nach Iran zu bringen und damit gegen US-Sanktionen gegen die Islamische Republik wegen deren Atomprogramm verstoßen zu haben. Beide Männer würden in ihre Heimatländer zurückgeflogen. Sarif postete zwei Fotos von sich und Soleimani vor und in einem Flugzeug.

Der iranische Außenminister dankte allen Beteiligten an den Gesprächen, vor allem aber der Schweizer Regierung. Die Schweiz vertritt die diplomatischen Interessen der USA in Iran, seit die beiden Länder ihre Beziehungen kurz nach der Islamischen Revolution 1979 kappten. In Iran sind mindestens vier weitere Amerikaner inhaftiert. Drei von ihnen haben auch die iranische Staatsbürgerschaft.

Politik Iran Geleakte Dokumente zeigen iranischen Einfluss auf Irak

Iran Cables

Geleakte Dokumente zeigen iranischen Einfluss auf Irak

Teheran nutzte demnach den Einmarsch der USA, um genehme Politiker im Nachbarland in Machtpositionen zu bringen. Ein iranischer Kommandeur ist eine Art Schattenregent.   Von Moritz Baumstieger