bedeckt München
vgwortpixel

Iran:Atomabkommen retten

Unter dem Eindruck des fortschreitenden Ausstiegs Irans aus der internationalen Atomvereinbarung haben sich am Freitag die verbliebenen Partner des Abkommens getroffen. Zu der Sitzung der Gemeinsamen Kommission kamen unter Vorsitz der EU Diplomaten aus Russland, China, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Iran am Mittag in Wien zusammen. Es ging darum auszuloten, ob das Atomabkommen von 2015 noch zu retten ist. Die Vereinbarung sollte Iran am Bau einer Atombombe hindern. Teheran droht damit, im Januar mit einem weiteren Schritt den Teilausstieg aus dem Abkommen fortzusetzen. Die Europäer würden dann wohl reagieren müssen.