Leserdiskussion Gemeinschaft ohne Ausgrenzung - können wir von der Kirche lernen?

Pfingsten gilt als Geburtstag der Kirche - und ist zugleich Inklusionsfeiertag: Denn das Projekt Kirche war ein gewaltiges Inklusionsprojekt.

(Foto: Michael Kappeler/dpa)

Apostel Paulus war der Geburtshelfer der Kirche - und damit Inklusions- und Integrationshelfer, schreibt SZ-Autor Heribert Prantl zu Pfingsten. Er war überzeugt von der Idee einer Gemeinde, die für alle offen ist. Wie gelingt diese Offenheit in der heutigen Gesellschaft?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.