Ihr Forum:Wer profitiert vom neuen Luftabwehrsystem "Meads"?

Luftverteidigungssystem MEADS - 'Patriot'-Flugabwehr

An der Entwicklung des Luftabwehrsystems "Meads" (Medium Extended Air Defense System) sind Deutschland, die USA und Italien beteiligt.

(Foto: dpa)

Ursula von der Leyen will dem Luftabwehrsystem "Meads" gegenüber Patriot-Raketen den Vorzug geben. Die Entscheidung könnte ein politischer Erfolg für die Verteidigungsministerin sein und 1300 deutsche Arbeitsplätze sichern. Doch immense Kosten und ein hoher Entwicklungsaufwand bedeuten ein Risiko.

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema