Ihr Forum Sollten Gehaltsangebote in Stellenanzeigen Pflicht werden?

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig möchte noch in diesem Jahr ein Entgeltgleichheitsgesetz auf den Weg bringen.

(Foto: dpa)

Mehr Transparenz, mehr Lohngerechtigkeit: Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig will ein Gesetz auf den Weg bringen, das Unternehmen verpflichtet, bei Stellenausschreibungen das Mindestgehalt anzugeben. Ein sinnvoller Vorstoß?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.