Ihr Forum:Militäroffensive in Syrien: Wie sollten die führenden Nationen vorgehen?

Kurdish-Islamic State conflict in Kobane

Ein Kampfflugzeug der Anti-IS-Koalition fliegt über die syrische Stadt Kobanê hinweg.

(Foto: dpa)

Der britische Premier Cameron will das Parlament über einen Militäreinsatz gegen die Terrormiliz IS abstimmen zu lassen. Auch Frankreich erwägt, sich an Luftangriffen zu beteiligen. In Russland soll es ebenfalls Pläne für einen Einsatz geben - allerdings wohl auf Seiten Assads.

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB