bedeckt München

Ihr Forum:MH17: Hätte die Bundesregierung früher informieren müssen?

Crisis in Ukraine

Ein Mitarbeiter beobachtet am 16. April den Abtransport der Wrackteile von Flug MH17 in der Nähe von Donetsk.

(Foto: dpa)

Zwei Tage vor dem Abschuss von Flug MH17 beschäftigte sich das Auswärtige Amt mit einem Bericht zur Ukraine: "Lage in der Ostukraine sehr besorgniserregend. Abschuss ukr. Transportmaschine in 6000 Metern Höhe stellt neue Qualität dar". Doch weder wurden Airlines informiert noch der Luftraum gesperrt.

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/wüll

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite