bedeckt München 11°

Ihr Forum:Versammlungsverbot: Was halten Sie von der Entscheidung der Gerichte?

Willkommensfest für Flüchtlinge in Heidenau

Das Versammlungsverbot für Heidenau wurde teilweise bestätigt. Nur das Fest für Flüchtlinge darf stattfinden.

(Foto: dpa)

Das Verwaltungsgericht Dresden kippte am Freitag das zuvor verhängte Versammlungsverbot in Heidenau. Gegen diese Entscheidung legte das Landratsamt wiederum Beschwerde beim Sächsischen Oberverwaltungsgericht ein. Das Ergebnis: Das Willkommensfest für Flüchtlinge darf stattfinden, doch alle anderen Versammlungen bleiben verboten.

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/wüll

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite