Ihr Forum:Kampf gegen den IS: Was halten Sie von der Ausbildung kurdischer Kämpfer in Bayern?

Soldaten -  Truppenübungsplatz Hammelburg

In der Infanterieschule Hammelburg in Unterfranken (Archivfoto einer Truppenübung) werden neuerdings Kurden im Kampf gegen den IS ausgebildet.

(Foto: dpa)

500 Panzerabwehrraketen, 16 000 Gewehre und mehrere Millionen Schuss Munition: Mit dieser Ausrüstung sollen kurdische Kämpfer in den Nordirak geschickt werden. Bis dahin werden sie im bayerischen Hammelburg ausgebildet. Wie finden Sie das?

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB