Ihr Forum:Großbritannien will EU-Nachzahlung nicht leisten - was nun?

Prime Minister David Cameron Tries To Take A Harder Line with Europe

Cameron nannte die Forderung "völlig inakzeptabel" und "ungerechtfertigt".

(Foto: Getty Images)

Großbritannien soll mehr als zwei Milliarden Euro an die EU nachzahlen, da die britische Wirtschaft schneller gewachsen ist als gedacht. London will die Forderung der EU nicht hinnehmen. Was halten Sie von David Camerons ablehnender Haltung?

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

  • Der britischen Wirtschaft geht es besser als gedacht. Die EU stellt deshalb Forderungen: Großbritannien soll 2,1 Milliarden Euro nachzahlen. Premier David Cameron reagiert empört. Zum Artikel
  • Brüssels Ruf nach einer Milliarden-Nachzahlung bringt das Vereinte Königreich in Rage. Selbst Premier Cameron zeigt sich wütend wie nie. Dabei könnte sich die Forderung der EU für ihn sogar als innenpolitischer Glücksfall erweisen. Ein Kommentar von Christian Zaschke, London

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema