Ihr Forum:Ein Jahr nach Beginn: Was haben wir aus dem Ukraine-Konflikt gelernt?

70 Jahre D-Day

Merkel vermutete Putin im Frühsommer "in einer anderen Welt"

(Foto: dpa)

Ein Jahr nach dem gescheiterten Assoziierungsabkommen der EU mit der Ukraine stellt sich immer noch die zentrale Frage: Wer trägt Schuld am Krieg? Russlands Geschichtsschreibung und die von den Regierungen des Westens mehrheitlich geteilte Sicht lassen sich gegenwärtig nicht versöhnen.

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema