bedeckt München 32°

Ihr Forum:Bundeswehreinsatz gegen IS: Wie soll der Bundestag entscheiden?

Schießübung bei der Bundeswehr

"Ich gehe davon aus, dass dieser Kampf, wenn man ihn ernsthaft betreibt, weit über zehn Jahre andauern wird", sagte André Wüstner, Vorsitzender des Deutschen Bundeswehrverbandes.

(Foto: dpa)

Die Bundesregierung will, dass Deutschland sich mit 1200 Soldaten am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat beteiligt. Der Einsatz wäre zunächst auf ein Jahr beschränkt. Am Freitag stimmt der Bundestag über das Mandat ab.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/fpor

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite