Süddeutsche Zeitung

Ihr Forum:Atomwaffen: Wo steht die Welt heute, 71 Jahre nach Hiroshima?

Als erster amtierender US-Präsident besucht Obama das japanische Hiroshima. Er entschuldigt sich nicht für den Bombenabwurf, ruft aber zum Abbau der Atomwaffenarsenale in der ganzen Welt auf. Es gebe eine gemeinsame Verantwortung, sich zu fragen, wie ein solches Leid künftig verhindert werden könne.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3008424
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ.de/fpor
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.