Ihr Forum 70 Jahre nach Hiroshima: Wie realistisch ist eine Zukunft ohne Atomwaffen?

Ein Bild des Atompilzes über Hiroshima vom 06. August 1945.

(Foto: dpa)

Mehr als 200 000 Menschen haben durch zwei Atombomben in Hiroshima und Nagasaki ihr Leben verloren. Trotz vieler Forderungen für die Abschaffungen von Atomwaffen hat sich nach siebzig Jahren nicht viel verändert.

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.