bedeckt München 24°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Kurz, FPÖ und Ibiza - schnell vergessen?

Sebastian Kurz

Grundsätzlich schließe er eine erneute Koalition mit der FPÖ ebenso wenig aus wie jedes andere Bündnis, sagte Sebastian Kurz im ORF-Interview.

(Foto: dpa)

Zehn Wochen nach der Ibiza-Affäre schließt Ex-Kanzler Sebastian Kurz eine neuerliche Koalition mit der FPÖ nicht aus. In Österreichs Politik gelte das Primat der Amnesie, kommentiert SZ-Autor Peter Münch.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.