Süddeutsche Zeitung

Hongkong:Unternehmer festgenommen

Der Hongkonger Zeitung Apple Daily zufolge ist der Leiter ihrer Verlagsgruppe, Jimmy Lai , wegen der Teilnahme an einem regierungskritischen Protestmarsch von der Polizei festgenommen worden. Lai, der auch Gründer des Medienunternehmens Next Media ist, sei von Beamten zuhause abgeholt und auf eine Wache im Hongkonger Stadtteil Kowloon gebracht worden, teilte die Zeitung am Freitag mit.

Apple Daily zufolge wurden der Vizevorsitzende der oppositionellen Labour Partei Lee Cheuk-yan und andere zur selben Zeit ebenfalls festgenommen.

Lai ist Unternehmer und langjähriger Aktivist. Er verkaufte sein Kleidungsunternehmen unter politischem Druck und fokussierte sich seitdem auf Medien in Hongkong und Taiwan.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4825294
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 29.02.2020 / AP
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.