Hongkong:In weiter Ferne so nah

Hongkong Proteste London

"Hongkong ist unvergleichlich", sagt Nathan Law. Mit einem Mal ist Hongkong aber auch unvergleichlich gefährlich für Leute wie ihn. Prodemokratische Demos wie hier im Dezember 2019 sind heute nicht mehr denkbar.

(Foto: Vincent Thian / dpa)

Während immer mehr Hongkonger nach London fliehen, müssen sie aus dem Exil mitansehen, wie ihrer Heimatstadt in rasender Geschwindigkeit Geist und Seele ausgetrieben werden. Eine Liebeserklärung.

Von Kai Strittmatter

Vergangenen Freitag wachten an jeweils geheimen Adressen in London der 27-jährige Nathan Law und der 29-jährige Simon Cheng auf, und fanden ihre Namen wieder auf einer Fahndungsliste der Hongkonger Polizei. Gejagte, über Nacht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Bas, Süssmuth, Renger
Frauen in der Politik
Gleichberechtigung? Kann, aber muss nicht
Lena Meyer Landrut; Lena Mayer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
"Eine ständige Faust ins Gesicht"
Luxussanierung Gernotstraße Schwabing
Wohnungsmarkt
Die Stadt, die Mieter und das große Geld
Germany Berlin Senior woman looking through window model released property released PUBLICATIONxIN
Eltern-Kind-Beziehung
Wenn die Tochter nicht mehr anruft
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB