bedeckt München 27°

Leserdiskussion:Hongkong - verloren an China?

Proteste in Hongkong

Wird Peking das Hongkonger Rechtssystem nun noch schneller ausbluten lassen? Peking erklärt die Demonstranten zu Aufständischen. Damit drohen ihnen bis zu zehn Jahre Haft.

(Foto: dpa)

Mit dem verhinderten Auslieferungsabkommen von Hongkong haben sich die Demonstranten möglicherweise nur etwas Zeit erkämpft, kommentiert SZ-Autorin Lea Deuber. Denn das autokratisch regierte China will den freiheitlich-demokratischen Geist Hongkongs langfristig zerstören.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.