Frankreichs Kapitulation 1940:Wie Hitlers "Blitz"-Mythos entstand

Deutsche Kradeinheit in einer zerstörten französischen Stadt, 1940

Deutsche Kradeinheit in einer zerstörten französischen Stadt 1940 während des Vormarsches auf Dünkirchen.

(Foto: Süddeutsche Zeitung Photo)

Mühelos besiegt Hitler-Deutschland im Frühjahr 1940 Frankreich. Der Diktator wähnt den Krieg gewonnen und erlebt den "schönsten Moment" seines Lebens. Doch er hat glücklicherweise einen schweren taktischen Fehler gemacht.

Von Oliver Das Gupta, Paris, und Paul Munzinger

Maurice Cling sieht die ersten Deutschen mit ihrem Motorrad. Seine Familie war mit Hunderttausenden anderen Parisern aus der Hauptstadt geflüchtet, aufs Land, Richtung Süden. Doch Luftangriffe bleiben aus.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Krise
Was ist in den Niederlanden los?
Merkel besucht Siemens in Amberg
16 Jahre Kanzlerin
Was Angela Merkel erreicht hat - und was nicht
Jörg Duschmalé
Pharmakonzern Roche
"Auch die Familie spürt negative Ereignisse"
Arguing is giving me a headache; alles liebe
SZ-Magazin
»Wenn einer nicht glücklich ist, ist es der andere auch nicht«
alles liebe
Dating und Beziehung
Diese roten Flaggen gibt es in der Liebe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB