bedeckt München 18°

Bundesinnenministerium:Was machen die eigentlich im Heimatministerium?

Horst Seehofer

Horst Seehofers Idee, der Heimat in seinem Ministerium eine Heimat zu geben, fanden viele interessant. Doch trotz großer Ressourcen droht das Projekt in Vergessenheit zu geraten.

(Foto: Ralf Hirschberger/picture alliance/dpa)

Die Abteilung für Heimat ist die zweitgrößte in Horst Seehofers Ressort. Doch drei Jahre nach ihrer Gründung ist es ein Rätsel, was die Abteilung genau tut - nicht nur für Außenstehende.

Von Constanze von Bullion, Berlin

Es ist ein Rekordhaushalt, mal wieder. Knapp 18,46 Milliarden Euro kann Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) im kommenden Jahr für seine Aufgaben ausgeben. Ein Zuwachs von 3,3 Milliarden Euro sei das, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Günter Krings (CDU), als er dem Bundestag am Donnerstag darlegte, welche Mittel sein Haus 2021 benötige.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
MELBOURNE CLIMATE SUMMIT, Pennsylvania State University Professor of Atmospheric Science Dr Michael E. Mann speaks to me
Klimawandel
"Wut ist gut, Panik kann zurückfeuern"
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
hanna gugler
SZ-Magazin
»Wir sind ein tolles und das schönste Liebespaar«
Zur SZ-Startseite