Hackerangriff:War was?

Lesezeit: 10 min

Hackerangriff: Collage: Christian Tönsmann

Collage: Christian Tönsmann

Im April wurde der Bundestag von Hackern angegriffen. Bei der Aufklärung schlampten Beamte. Bis heute weiß niemand, wer das Parlament attackiert hat. Die Geschichte eines Totalversagens.

Von Johannes Boie

Am Freitag, 8. Mai 2015, klingelt das Telefon mit der Nummer 117 im Bundestag. Die 117 ist eine Technikhotline. Am Apparat ist die Mitarbeiterin einer Bundestagsabgeordneten. Die Frau sagt, sie könne mit ihrer Tastatur keine Akzente mehr schreiben, zum Beispiel, wenn sie versuche, den Namen "René" zu tippen. Sie kenne sich recht gut mit Computern aus und vermute, dass auf ihrem Rechner ein Trojaner installiert sei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Relaxing moments in a hammock; epression
Liebe und Partnerschaft
»Der nichtdepressive Partner zerbricht leicht an der Belastung«
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Photovoltaik
Was Mini-Kraftwerke auf dem Balkon bringen
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB