Auf dem anschließenden Bundesparteitag überreichten ihr junge Grüne einen Joint. Damit sie sich mal entspannen könne, hieß es damals. Bundesgeschäftsführer Reinhard Bütikofer stellte später klar, dass es sich um ein Missverständnis handelte. "Das waren keine echten Joints."

Dabei hätte Claudia Roth ein bisschen Entspannung in den nächsten Jahren gut gebrauchen können.

Bild: DPA/DPAWEB 6. Oktober 2012, 10:092012-10-06 10:09:31 © Süddeutsche.de/anri/jhal/segi/rela